Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Veranstaltungen

Veranstaltungen

Workshop zur Provenienzgeschichte: Münzsammlungen in Deutschland zwischen 1933 und 1945 - Erwerbungsquellen und Normdaten

25. Nov. 2021

Am Donnerstag, den 25.11.2021, findet ab 10 Uhr s.t. im Gobelinsaal des Bode-Museums ein Workshop zur Provenienzgeschichte mit dem Thema „Münzsammlungen in Deutschland zwischen 1933 und 1945 - Erwerbungsquellen und Normdaten“ statt.

Programm folgt.

Das Münzkabinett Berlin erforscht zur Zeit mittels der Erschließung seiner Erwerbungsbücher (siehe link unten) die Rolle und das Wirken des Münzkabinetts und seiner Erwerbungen in den Jahren von 1933 bis 1945.
Sämtliche in den Acessionsbüchern dokumentierten Erwerbungsvorgänge des Münzkabinetts werden im Rahmen eines durch die Staatsministerin für Kultur und Medien geförderten Projektes recherchiert und die jeweiligen Vorbesitzer/Verkäufer mittels Normdaten samt Beschreibung unter ikmk.smb.museum/ndp dokumentiert.

Die auf diese Weise sichtbar werdenden Netzwerke und Zugangsquellen haben Relevanz auch für andere numismatische Einrichtungen in Deutschland. Aus diesem Grunde ist auch die Geschichte anderer Münzsammlungen in Deutschland zwischen 1933 und 1945 hier von großem Interesse. In diesem Workshop wird über die Sammlungsgeschichte verschiedener deutscher Münzsammlungen in der Zeit von 1933 bis 1945 berichtet werden.

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Teilnahme ein!

weitere Informationen

Olivia Denk, M.A. (Basel): Die hellenistische Astronomie auf Münzen abbilden: Eine Neuzuschreibung für das Münzbild von Ouranopolis.

28. Oktober 2021

Olivia Denk, M.A. (Universität Basel): Die hellenistische Astronomie auf Münzen abbilden: Eine Neuzuschreibung für das Münzbild von Ouranopolis. Vortrag am Donnerstag, den 28. Oktober 2021, um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen (Einladung FAM).
Der Vortrag wird als Webex-Veranstaltung abgehalten. Anmeldedaten folgen.

weitere Informationen

Dr. Barbara Simon und Albert Raff, Präsidentin und Vertreter der DNG, sowie Matthias Grimm, Dresden: Verleihung des Eligius-Preises 2020

24. Juni 2021

Dr. Barbara Simon und Albert Raff, Präsidentin und Vertreter der DNG, sowie Matthias Grimm, Dresden: Verleihung des Eligius-Preises 2020 an Elke Bannicke und Lothar Tewes am Donnesrtag, den 24. Juni 2021, um 18 Uhr s.t.
Veranstaltung online per webex: https://spk-berlin.webex.com/meet/b.weisser.

weitere Informationen

Mitarbeiter des Münzkabinetts und IKMK-Familie: Veranstaltung anlässlich des 14. Geburtstags des IKMK

20. Mai 2021

Mitarbeiter des Münzkabinetts und IKMK-Familie: Veranstaltung anlässlich des 14. Geburtstages des Interaktiven Kataloges des Münzkabinetts (ikmk.smb.museum) am Donnerstag, den 20. Mai 2021, um 18 Uhr s.t.
Veranstaltung per webex.

weitere Informationen

Wolfram Rossner (Berlin): Römische Münzen und deren Einfluß auf die mythologischen Werke Botticellis (Vortrag per Webex)

22. April 2021

Wolfram Rossner (Berlin): Römische Münzen und deren Einfluß auf die mythologischen Werke Botticellis (Vortrag per Webex). Vortrag am Donnerstag, den 22. April 2021, um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen. (Einladung NGB/FAM).
Der Vortrag wird als Webex-Veranstaltung abgehalten.

weitere Informationen

Dr. David Wigg-Wolf (Frankfurt): Was des Kaisers ist. Christentum auf spätantiken Münzen (Vortrag per Webex)

25. März 2021

Dr. David Wigg-Wolf (DAI/Römisch-Germanische Kommission Frankfurt): Was des Kaisers ist. Christentum auf spätantiken Münzen. Vortrag am Donnerstag, den 25. März 2021, um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen. (Einladung FAM).
Der Vortrag wird als Webex-Veranstaltung abgehalten.

weitere Informationen

PD Dr. Sebastian Steinbach (Hannover): Imperator totius Hispaniae - Das spanische „Kaisertum“ im Spiegel von Münzen und Siegeln (Vortrag per Webex)

25. Februar 2021

PD Dr. Sebastian Steinbach (Münzkabinett Landesmuseum Hannover): Imperator totius Hispaniae - Das spanische „Kaisertum“ im Spiegel von Münzen und Siegeln. Vortrag am Donnerstag, den 25. Februar 2021, um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen. (Einladung NGB).
Der Vortrag wird als Webex-Veranstaltung abgehalten.

weitere Informationen

Preisverleihung im Nachwuchswettbewerb DREI GRAZIEN (per Webex)

11. Februar 2021

Der nächste Höhepunkt im Begleitprogramm zur aktuellen Ausstellung »Von Eva bis Greta. Frauen auf Münzen und Medaillen« des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin, deren Vitrinen jenseits des Digitalen freilich weiter auf Besucher*innen warten müssen, ist die Preisverleihung des Nachwuchswettbewerbs für eine Kunstmedaille DREI GRAZIEN als Video-Event am 11. Februar 2021 um 18 Uhr (s.t.).

weitere Informationen

Virtuelle Mitgliederversammlung der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin 1843 e.V

28. Januar 2021

Eine virtuelle Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, den 28. Januar 2021, ab 18 Uhr statt.
Die Veranstaltung ist ausschliesslich für Mitglieder.

weitere Informationen

Volker Heenes (Gotha): Jacopo Stradas Magnum ac Novum Opus: ein numismatisches Corpus des 16. Jahrhunderts

23. September 2021

Volker Heenes (Forschungszentrum Gotha): Jacopo Stradas Magnum ac Novum Opus: ein numismatisches Corpus des 16. Jahrhunderts. Vortrag am Donnerstag, den 23. September 2021, um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen (Einladung FAM).
Der Vortrag wird als Webex-Veranstaltung abgehalten. Bitte melden Sie sich unter https://spk-berlin.webex.com/meet/b.weisser an.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.