Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Am 18. Juni feiert Bernd Kluge seinen 65. Geburtstag

Nachrichten

Am 18. Juni feiert Bernd Kluge seinen 65. Geburtstag

18. Juni 2014

Seit 1972 ist Bernd Kluge am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin beschäftigt, seit 1992 ist er der Direktor des größten Museums für Münzen und Medaillen in Deutschland.

In der Juni-Ausgabe des Numismatischen Nachrichtenblattes würdigen Freunde und Weggefährten in Artikeln den runden Geburtstag des Jubilars. Mit freundlichen Genehmigung des Gietl-Verlages geben wir hier die Zeilen des Herausgebers Rainer Albert und von Wolfgang Steguweit, dem langjährigen Weggefährten Bernd Kluges, wider.

Downloads:
Rainer Albert zu Bernd Kluge
Wolfgang Steguweit zu Bernd Kluge

Enthüllung der Gedenktafel für den Numismatiker Julius Lange (1815-1905) in Potsdam

21. September 2019

Zur Enthüllung der Gedenktafel am 21. September 2019, 11.00 Uhr, vor dem Haus Brandenburger Str. 29 in 14467 Potsdam wird herzlich eingeladen. Auf Vorschlag von Dr. Hans-Dieter Dannenberg wurde diese Tafel auf Julius Lange durch die Potsdamer Münzfreunde e.V. mit der Unterstützung durch den Numismatischen Arbeitskreis Brandenburg/Preussen sowie die Numismatische Gesellschaft zu Berlin 1843 e. V. geschaffen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.