Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Sammlungsbestand erschlossen: Goldmünzen des Domitianus

Nachrichten

Sammlungsbestand erschlossen: Goldmünzen des Domitianus

25. Mai 2012

Sämtliche Aurei des Kaisers Domitianus im Bestand des Münzkabinetts sind jetzt im IKMK dokumentiert.

Der Gesamtbestand von 28 Aurei des Domitianus (sowohl Prägungen unter seinen Vorgängern Vespasianus und Titus als auch aus der eigenen Regierungszeit) sind jetzt in Text und Bild online im Interaktiven Katalog des Münzkabinetts verfügbar. Ihre Erfassung war ein Teilaspekt des Forschungsprojektes 'Translatio nummorum'.

Links:
Goldmünzen des Domitianus
Aureus aus dem Jahr 79 n. Chr., seit 1685 im Münzkabinett

Enthüllung der Gedenktafel für den Numismatiker Julius Lange (1815-1905) in Potsdam

21. September 2019

Zur Enthüllung der Gedenktafel am 21. September 2019, 11.00 Uhr, vor dem Haus Brandenburger Str. 29 in 14467 Potsdam wird herzlich eingeladen. Auf Vorschlag von Dr. Hans-Dieter Dannenberg wurde diese Tafel auf Julius Lange durch die Potsdamer Münzfreunde e.V. mit der Unterstützung durch den Numismatischen Arbeitskreis Brandenburg/Preussen sowie die Numismatische Gesellschaft zu Berlin 1843 e. V. geschaffen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.